Pages Navigation Menu

Emirgan Park

Emirgan Park

Der bezaubernde Emirgan Park (Emirgan Korusu), der sich am Hang eines Hügels am europäischen Bosporusufer im gleichnamigen Stadtteil befindet, ist vor allem für seine Tulpen und die drei kleinen Pavillons bekannt.

Wenn im April das Tulpenfestival gefeiert wird, blüht der gesamte Park in unzähligen verschiedenen Farben.
Alle Tulpen werden hier gezüchtet. Außerdem befinden sich hier zahlreiche Fichten, Zypressen, Tannen, Weiden und Linden.

Auf dem Gelände befinden sich der gelbe (Sarı Köşk), pinkfarbene (Pembe Köşk) und weiße Pavillon (Beyaz Köşk) aus den 1870er Jahren. Sie werden von einer privaten Firma als Café-Restaurants geführt. Besonders vom Pembe Köşk hat man einen wunderschönen Blick auf den Bosporus.

Es gibt hier auch einen großen künstlichen See mit einer Insel, einem Wasserfall und einer Grotte.

Foto: Olia Petrovska

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

Sakıp Sabancı Museum

Sakıp Sabancı Museum

Foto: Bant ist Schöner kann man Kunst gar nicht bewundern. In der ehemaligen Residenz des erfolgreichen und berühmten Großunternehmers Sakıp Sabancı wurde im Frühjahr 2002 in Emirgan, direkt am Bosporusufer das gleichnamige Museum eröffnet. Sakı...

 

<- Zurück