Pages Navigation Menu

Arasta Basar (Sipahi Çarşιsι)

Arasta Basar

Foto: Xavi Talleda

Der Arasta Basar ist ein kleiner und beschaulicher Basar, der aus rund 40 Läden besteht und sich in der Nähe der Blauen Moschee befindet.

Hier trifft man auf eine Auswahl an traditionellem Kunsthandwerk: Teppiche, Keramik, Textilien und Schmuck. Aber auch verschiedene Orientgewürze gibt es auf dem Arasta Basar.

Ursprünglich war das im 17. Jahrhundert errichtete Marktgelände für Stallungen der Pferde osmanischer Herrscher geplant. Das Areal wurde im Laufe der Jahre durch Brände schwer beschädigt und wieder aufgebaut. In den 1980er Jahren wurden dann nach und nach die ersten Läden eröffnet. Die Mieteinnahmen werden seither für die Erhaltung der Blauen Moschee verwendet. Ein orientalischer Markt, der auch sonntags zum Einkaufen einladet und viele verschiedene traditionelle Souvenirs anbietet.

 

<- Zurück