Pages Navigation Menu

Patriarchalische Kirche zur Heiligen Mutter Gottes (Surp Asdvadzadzin Patriklik Kilisesi)

Surp Asdvadzadzin, die Kirche zur Heiligen Mutter Gottes, ist der Sitz des 1641 gegründeten armenischen Patriarchats von Konstantinopel.

Der hölzerne Bau brannte in den drei großen Bränden von Istanbul der Jahre 1645, 1718 und 1826 vollständig aus.

Das heutige Gebäude aus Stein wurde 1828 eröffnet und 1847, 1902 sowie 1985 renoviert.

Der 1870 errichtete Glockenturm und einige Teile der Kirche wurden durch das verheerende Erdbeben 1999 beschädigt und im Jahr 2000 renoviert.

 

 

 

 

 

<- Zurück