Pages Navigation Menu

Galatasaray Hamam

Der Galatasaray Hamam befindet sich im Gebäudekomplex (Külliye) der Galatasaray-Moschee, der sich in einer Seitenstraße der bekannten Istiklal Caddesi im Stadtteil Beyoğlu befindet.
Er wurde während der Regentschaft von Sultan Beyazit II erbaut.

Der Bau des Galatasaray Hamams basiert auf folgender Geschichte…
Als Sultan Beyazit durch das Gebiet spazierte, wo heute das Galatasaray Gymnasium und der Galatasaray Hamam stehen, sah er eine Hütte. Diese Hütte gehörte Gül Baba, einem angesehenen Mann seiner Zeit. Sultan Beyazit fragt ihn „Gül Baba, haben Sie irgendwelche Wünsche?“ Und Gül Baba wünschte sich, dass hier eine Schule sowie Hamam mit einer Kuppel gebaut werden solle.
Daraufhin lässt der Sultan im Jahr 1481 eine Külliye errichten. Das Grab von Gül Baba befindet sich hier und der Galatasaray Hamam steht seither im Dienste der Öffentlichkeit.

<- Zurück