Pages Navigation Menu

The Grand Tarabya Istanbul

The Grand Tarabya Istanbul

Das außergewöhnliche Grand Tarabya empfängt Sie direkt am Ufer des prächtigen Bosporus, in einem der schönsten Stadtteile Istanbuls. Es gehört zu den „Leading Hotels of the World“.

Die zeitgemäß eingerichteten Unterkünfte des 5-Sterne-Hotels sind in elf Kategorien unterteilt: Neben den Superior, Deluxe und Executive Zimmern gibt es sechs verschieden Suiten.

Die klimatisierten und im Winter zentralbeheizten Zimmer sind standardmäßig Balkon, mit eigenem Bad, Flachbildschirm TV, WLAN, Telefon, Minibar, Safe und vielen weiteren Annehmlichkeiten ausgestattet. Die Suiten bieten ein geräumiges Wohnzimmer mit allem erdenklichen Komfort, manche zusätzlich eine Küche.

Morgens genießen Sie ein breitgefächertes Frühstück. The Brasserie und die T Lounge beköstigen Sie mit türkischen und internationalen Spezialitäten. Das R.E.A.D. Café, die Diba Bar sowie die Pool Bar​ komplettieren das gastronomische Angebot.

Nach einem erlebnisreichen Tag können Sie im 4.500 m² großen Therapia Spa entspannen. Nachdem Sie im Fitnesscenter oder im Innen- oder Außenpool aktiv waren, lassen Sie im türkischen Bad oder in der Sauna einfach mal die Seele baumeln. Lassen Sie sich anschließend mit Gesichts- und Körperbehandlungen verwöhnen. Außerdem können Sie an Yoga, Tai Chi, Pilates sowie anderen Kursen teilnehmen. Einen Personal Trainer können Sie ebenfalls buchen.

Das Sahnehäubchen sind die privaten Spa-Suiten in denen Sie sich mit atemberaubenden Blick auf den Bosporus, die Tarabya-Bucht und den Jachthafen, sowie mit persönlicher Sauna, Whirlpool, Couples-Spa-Treatment und Umkleideräumen verwöhnen lassen können.

Eine reiche Auswahl an Tagungs- und Konferenzräumen steht Ihnen für geschäftliche Treffen zur Verfügung.

Der historische Stadtteil Tarabya hat seinen Namen von dem griechischen Wort „Therapia“ und verweist auf die gesunde Luft am Bosporus. Machen Sie also einen Spaziergang entlang der Uferpromenade, z.B. zum südlich gelegenen ehemaligen Fischerdorf Istinye. Hier befindet sich der besuchenswerte Emirgan Park. Das Sakip Sabanci Museum ist ebenfalls interessant. Der im Norden benachbarte Ort Sariyer ist für die besonders guten Fischrestaurants entlang des Bosporusufers bekannt.

<- Zurück