• Home
  • /
  • 5 wichtigsten Brücken in Istanbul [Bosporus & Goldenes Horn]

5 wichtigsten Brücken in Istanbul [Bosporus & Goldenes Horn]

5 wichtigsten Brücken in Istanbul

Hier stellen wir Ihnen die 5 wichtigsten Brücken Istanbuls vor und beschreiben ihre Geschichte in aller Kürze. Erfahren Sie alles, was Sie über die 3 Bosporus-Brücken und die beiden Brücken über das Goldene Horn in Istanbul wissen sollten.

Die Brücken, die sich über die mächtige Meerenge Bosporus und das Goldene Horn spannen, prägen die unverwechselbare Skyline von Istanbul. Sie verbinden nicht nur verschiedene Teile der Stadt miteinander, sondern sind auch zu Wahrzeichen geworden, die es zu entdecken gilt.

Drei von ihnen sind Bosporus-Brücken, die anderen beiden überspannen das Goldene Horn. Doch zunächst wollen wir die beliebtesten Fragen zu den Brücken in Istanbul beantworten.

Werfen wir einen Blick darauf!

Brücken in Istanbul FAQ (häufige Fragen)

WANN WURDE DIE BOSPORUS BRÜCKE GEBAUT?

Die Bosporus Brücke (Brücke der Märtyrer des 15. Juli) wurde zwischen 1970 und 1973 gebaut. Die Einweihung der Brücke fand am 29. Oktober 1973, dem 50. Jahrestag der türkischen Republik, statt.

KANN MAN ÜBER DIE BOSPORUS BRÜCKE GEHEN?

Die Bosporus Brücke wurde ursprünglich zwar als Fußgängerbrücke konzipiert, aber aufgrund der hohen Zahl von Selbstmorden für Fußgänger gesperrt. Heute ist die Bosporus Brücke nur am Tag des alljährlichen Intercontinental Istanbul Marathon für Fußgänger zugänglich - und dann auch nur für die Läufer.

WIE LANG IST DIE BOSPORUS BRÜCKE?

Die Bosporus Brücke (Brücke der Märtyrer des 15. Juli) hat eine Gesamtlänge von 1.560 m.

WIE VIELE BRÜCKEN GIBT ES IN ISTANBUL?

Es gibt zahlreiche Brücken in Istanbul, aber nur drei von ihnen verbinden die beiden Kontinente Europa und Asien:

  1. Bosporus Brücke (Brücke der Märtyrer des 15. Juli)
  2. Fatih Sultan Mehmet Brücke (Zweite Bosporus Brücke)
  3. Yavuz Sultan Selim Brücke (Dritte Bosporus Brücke)

WELCHE IST DIE WICHTIGSTE BRÜCKE IN ISTANBUL?

Die wichtigste Brücke in Istanbul ist die Bosporus Brücke, die offiziell „Brücke der Märtyrer des 15. Juli“ heißt. Sie ist die älteste der drei Hängebrücken, die die Meerenge des Bosporus überspannen und die beiden Kontinente Europa und Asien miteinander verbinden. Die Brücke führt vom europäischen Stadtteil Ortaköy zum asiatischen Viertel Üsküdar.

WIE HEISSEN DIE BRÜCKEN IN ISTANBUL?

Im Folgenden finden Sie die Namen der 5 wichtigsten Brücken in Istanbul:

  1. Bosporus Brücke (Brücke der Märtyrer des 15. Juli)
  2. Fatih Sultan Mehmet Brücke (Zweite Bosporus-Brücke)
  3. Yavuz Sultan Selim Brücke (Dritte Bosporus-Brücke)
  4. Galata Brücke
  5. Metro-Brücke über das Goldene Horn

WELCHE BRÜCKE IN ISTANBUL VERBINDET ZWEI KONTINENTE?

In Istanbul gibt es drei Brücken, die die beiden Kontinente, Europa und Asien, miteinander verbinden.

  • Bosporus Brücke (Brücke der Märtyrer des 15. Juli)
  • Fatih Sultan Mehmet Brücke (Zweite Bosporus Brücke)
  • Yavuz Sultan Selim Brücke (Dritte Bosporus Brücke)

1. Bosporus Brücke (Brücke der Märtyrer des 15. Juli)

Bosporus Brücke

Die berühmteste Brücke Istanbuls ist die Bosporus-Brücke. Sie ist die älteste der drei Hängebrücken, die die Bosporus-Meerenge überspannen und die beiden Kontinente Europa und Asien miteinander verbinden. Die 1973 eingeweihte Stahlhängebrücke erstreckt sich vom europäischen Stadtviertel Ortaköy bis zum asiatischen Viertel Üsküdar.

Ursprünglich als Fußgängerbrücke konzipiert, die einen weitreichenden Blick auf Istanbul bietet, wurde sie infolge einer hohen Zahl von Selbstmorden für Fußgänger gesperrt. Heute passieren täglich etwa 180 000 Fahrzeuge die Brücke. Nach dem gescheiterten Putschversuch im Juli 2016 wurde die Bosporus-Brücke in "Brücke der Märtyrer des 15. Juli" umbenannt, aber für die Einheimischen ist sie nach wie vor die Boğaz Köprüsü, die Bosporus Brücke.

Tipp: Schippern Sie bei einer spektakulären Bosporusfahrt unter der mächtigen Bosporus Brücke hindurch! Werfen Sie einen Blick auf dieses besondere Angebot einer 90-minütigen Bosporus-Kreuzfahrt mit Audioguide und erstklassigem Service. Oder sehen Sie hier unseren Guide über die verschiedenen Bosporus-Kreuzfahrten in Istanbul im Vergleich.

2. Fatih Sultan Mehmet Brücke (Zweite Bosporus Brücke)

Fatih Sultan Mehmet Brücke

Die Zweite Bosporus Brücke ist offiziell als "Fatih-Sultan-Mehmet-Brücke" bekannt. Benannt nach dem osmanischen Eroberer von Konstantinopel, Sultan Mehmed, wurde sie als zweite Brücke über den Bosporus an der engsten Stelle der Meerenge (660 Meter) errichtet. Die stählerne Hängebrücke verbindet seit 1988 die beiden Uferseiten von Europa und Asien. Sie erstreckt sich von Hisarüstü auf der europäischen Seite bis Kavacık auf der asiatischen Seite.

Die fast 40 Meter breite Fahrbahn besteht aus acht Fahrspuren und zwei Seitenstreifen und wurde gebaut, um den Verkehr zu entlasten. Mit einer Länge von 1.510 Metern und einer lichten Höhe von 64 Metern über dem Meeresspiegel hat sie die gleichen Maße wie die Erste Bosporus Brücke. Fußgängern ist die Benutzung der Brücke untersagt. Weitere Einzelheiten zu ihrer Geschichte finden Sie in unserem Artikel über die Fatih Sultan Mehmet Brücke.

Tipp: Vom Otagtepe Fatih Hain, einem der weniger bekannten, aber schönsten Parks Istanbuls, können Sie wunderbare Fotos von der Brücke machen und den Rundumblick auf den Bosporus genießen. Lesen Sie mehr darüber in unserem Artikel über die 10 schönsten Parks, Wälder und Gärten in Istanbul.

3. Yavuz Sultan Selim Brücke (Dritte Bosporus Brücke)

Yavuz Sultan Selim Brücke

Die dritte transkontinentale Brücke über den Bosporus, die Europa und Asien verbindet, ist die "Yavuz Sultan Selim Brücke" oder "Dritte Bosporus Brücke". Die nach dem osmanischen Sultan Selim I. benannte Brücke befindet sich am nördlichen Ende des Bosporus, in der Nähe des Eingangs zum Schwarzen Meer. Sie führt von Garipçe auf der europäischen Seite nach Poyrazköy auf der asiatischen Seite der Stadt.

Die 2016 fertiggestellte hybride Schrägseil-Hängebrücke wurde gebaut, um den Fernverkehr zwischen den beiden Kontinenten in einem weiten Bogen um die Stadt zu führen. Mit einer Höhe von 322 Metern und einer Breite von 59 Metern ist sie eine der breitesten und längsten Hängebrücken der Welt für den Schienen- und Straßenverkehr. Im Gegensatz zu den beiden anderen Bosporus-Brücken ist die Yavuz Sultan Selim Brücke sowohl für Fahrzeuge und Schienenfahrzeuge als auch für Fußgänger zugänglich.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel über die Yavuz Sultan Selim Brücke.

4. Galata Brücke

Galata Brücke

Die Galata Brücke, die das Goldene Horn überspannt, ist zweifelsohne eine der berühmtesten Brücken Istanbuls. Sie verbindet die Viertel Galata und Eminönü. Ursprünglich im 19. Jahrhundert erbaut, ist die heutige Galata Brücke bereits die fünfte, die an dieser Stelle errichtet wurde. Sie genießt bei den Einheimischen einen besonderen Stellenwert, und so ist es nicht verwunderlich, dass sie in vielen Gedichten und Geschichten auftaucht.

Mit ihren zahlreichen Fischern auf dem Geländer und den balık ekmek (Fischbrötchen) Verkäufern ist die zweistöckige Konstruktion zu einem berühmten Wahrzeichen Istanbuls geworden. Die beiden Ebenen machen die Galata Brücke zu einer Welt für sich. Während auf dem oberen Deck der Verkehr floriert, herrscht unten eine lebhafte Atmosphäre mit traditionellem türkischem Street Food.

Lesen Sie Details über die bewegte Geschichte der Brücke in unserem Artikel über die Galata Brücke

Tipp: Bewundern Sie das Goldene Horn und den Bosporus während einer 120-minütigen Goldenes Horn & Bosporus Kreuzfahrt. Das Schiff fährt vom Eminönü-Pier ab.

5. Metro Brücke über das Goldene Horn

Metro Brücke

Eine weitere wichtige Brücke über das Goldene Horn, Haliç auf Türkisch, ist die Metro Brücke über das Goldene Horn, auch bekannt als "Haliç Metro Brücke". Sie wurde 2014 fertiggestellt und ist eines der neuesten Bauwerke und die vierte Brücke, die das Goldene Horn überspannt. Sie ist eine Schrägseilbrücke und führt vom Stadtteil Beyoğlu zum Stadtteil Fatih.

Das Interessante an der Brücke ist, dass es sich um eine Metrobrücke handelt, die den Verkehrsknotenpunkt Yenikapı im Stadtteil Fatih mit der Metrostation Hacıosman im Stadtteil Sarıyer verbindet. Es gibt sogar eine Metro-Haltestelle in der Mitte der Brücke.

Da die Metro Brücke über das Goldene Horn die Silhouette der historischen Halbinsel, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, beeinträchtigt, war ihr Bau sehr umstritten und wurde unter anderem von der UNESCO kritisiert. Neben der M2-Metrolinie wird die Metro Brücke über das Goldene Horn auch als Fußgängerbrücke genutzt.

Jetzt wissen Sie alles über die 5 wichtigsten Brücken in Istanbul, die definitiv einen Platz auf Ihrer To-do-Liste verdient haben.

Für weitere Inspirationen und Unternehmungen in Istanbul sollten Sie sich unbedingt unseren Guide mit den 50 besten Sehenswürdigkeiten in Istanbul ansehen.

Related Posts