Hochzeitsfotografen in der Türkei: So finden Sie den richtigen

Das ist unser Guide zu Hochzeitsfotografen in der Türkei.

Hochzeitsfotos schaffen Erinnerungen an den schönsten Tag Ihres Lebens, die für immer bleiben. Um Ihre Traumhochzeit in einzigartigen Fotos festzuhalten, bedarf es eines hervorragenden Hochzeitsfotografen.

In der Türkei gibt es zwei Arten von Hochzeitsfotografen: Jene, die von den Veranstaltungsorten engagiert werden - meist sehr einfache und nicht besonders kreative Fotografen. Und dann gibt es die modernen Fotografen, die das Brautpaar selbst als zweiten Fotografen für die Hochzeit bucht.

Erfahren Sie auf dieser Seite, wie Sie einen guten Hochzeitsfotografen in der Türkei finden können, die Kosten und weitere nützliche Tipps, um die bestmögliche Wahl für Ihre Hochzeit zu treffen.

Wie verhält es sich mit Hochzeitsfotografen in der Türkei? 

In der Türkei stellt die Hochzeitslocation in der Regel einen Hochzeitsfotografen, der der offizielle Partner des Veranstaltungsortes ist. Der Fotograf arbeitet schon seit Jahren mit der Location zusammen. Er schießt die Fotos typischerweise in der Hochzeitslocation oder in der Umgebung, ist aber vielleicht nicht der kreativste oder modernste Fotograf.

Falls Sie sichergehen möchten, dass Ihre Hochzeitsfotos so modern und traumhaft werden, wie Sie es sich stets vorgestellt haben, können Sie auch selbst einen Hochzeitsfotografen engagieren.

Mit einem privat angeheuerten Fotografen haben Sie zudem den Vorteil nicht an den Veranstaltungsort gebunden zu sein. Stattdessen können Sie die besten und schönsten Fotospots der Umgebung aufsuchen.

Ob kreativ, klassisch oder modern, je nach persönlicher Vorliebe, könnten Sie zwischen den unzähligen Hochzeitsfotografen und deren Stilen wählen. Mit Hochzeiten, die selbst in der Nebensaison tagtäglich zigfach stattfinden, gibt es eine große Auswahl in der Türkei.

Wie findet man einen guten Hochzeitsfotografen in der Türkei?

Um einen guten Hochzeitsfotografen für Ihr Fotoshooting zu finden, ist es enorm wichtig, dass Sie einen professionellen Fotografen wählen, der sich auf Hochzeiten spezialisiert hat.

In der Regel kommen professionelle Hochzeitsfotografen auch von weiter entfernt liegenden Städten zu einem vereinbarten Ort in einer anderen Stadt. Dabei können zusätzliche Aufwandskosten anfallen.

Hier sind unsere Ratschläge:

Sprechen Sie mit unterschiedlichen Fotografen über Ihre Vorstellungen.

Lassen Sie sich das Portfolio mit den bisherigen Arbeiten zeigen. So können Sie sehen, ob Ihnen der Stil des Fotografen zusagt. Wer statt versteifte und altmodische Posen lieber moderne Fotos möchte, kann so seine Auswahl am besten treffen. Falls Sie dagegen klassische Posen vorziehen, achten Sie am besten auf Fotografen mit solchen Arbeiten.

Auch über die Preise und Serviceangebote sollten Sie ganz offen und konkret sprechen. Wie viele Stunden steht der Fotograf zur Verfügung? Ist der Fotograf nur für das Shooting oder auch für die eigentliche Hochzeitsfeier gebucht? Wie viele Fotos sind im Preis enthalten und werden sie bearbeitet? Welche Ideen hat er für ein Outdoor-Shooting? Was passiert im Fall von Verzögerungen oder wenn ein Notfall eintritt und der Fotograf am Hochzeitstag nicht anwesend sein kann?

Achten Sie hier darauf, ob der Fotograf einen seriösen und vertrauenswürdigen Eindruck macht. Kann er alle Fragen beantworten und sogar mit guten Tipps punkten? Zu guter Letzt sollten alle Leistungen wie besprochen detailliert im Vertrag aufgeführt werden.

Von großer Wichtigkeit ist auch, dass Sie sich rechtzeitig auf die Suche nach dem passenden Fotografen machen. Viele der Einheimischen planen ihre Hochzeit ein Jahr im Voraus. Um eine möglichst gute und große Auswahl zu haben, sollten Sie frühzeitig buchen. Zwischen 6 und 12 Monaten im Voraus ist von Vorteil.

Sie sollten auch nicht unterschätzen, wie wichtig es ist, einen Draht zu dem Fotografen zu finden. Ist Ihnen der Fotograf auf Anhieb unsympathisch, können Sie nicht davon ausgehen, dass das Fotoshooting so ausgelassen und schön laufen wird, wie Sie es sich mit Sicherheit erhoffen.

Da der Fotograf auch immer wieder Anweisungen gibt, Posen vorschlägt, das Brautpaar ins richtige Licht rücken muss, dürfen keine sprachlichen Barrieren aufkommen. Falls Sie nicht Türkisch sprechen, vergewissern Sie sich am besten, dass der Fotograf gut Englisch oder sogar Ihre Muttersprache spricht. Englisch als Zweitsprache sollte man in der Türkei nicht voraussetzen.

Wie viel kostet ein Hochzeitsfotograf in der Türkei?

Die Preise für Hochzeitsfotografen können stark variieren. Der Gesamtpreis richtet sich nach vielen Faktoren, wie der Dauer und den zusätzlichen Dienstleistungen.

Natürlich ist ein erfahrener oder beliebter Hochzeitsfotograf teurer, als einer, der weniger Erfahrung besitzt. Solche Aspekte spielen ebenfalls eine Rolle.

Die meisten Hochzeitsfotografen bieten Preise in Form von Pauschalangeboten. Sie beinhalten die Dauer, die der Fotograf zur Verfügung steht, sowie Aspekte, wie die Anzahl der Hochzeitsfotos bzw. bearbeiteten Bilder, die am Ende geliefert werden.

Zu klären ist auch, ob es ein Indoor- oder/und Outdoor-Shooting wird. Ob der Fotograf nur beim Shooting oder auch der Hochzeitsfeier Fotos machen soll.

Weitere Leistungen können ein Hochzeitsalbum, eine DVD oder USB-Stick mit Bildern, Hochzeitsvideo, ein zweiter Fotograf, ein Assistent, Reisekosten und vieles mehr sein.

Beim Gespräch mit dem Fotografen können Sie klären, welches Pauschalangebot sich am besten für Sie und Ihre Wunschvorstellung eignet und zugleich in Ihr Budget passt.

Wann werden die Hochzeitsfotos geschossen?

In den meisten Fällen werden die Fotos am Hochzeitstag geschossen. In der Regel vor der großen Hochzeitsfeier am Abend.

Der neuste Trend geht jedoch dahin, dass sich viele Paare für ein Fotoshooting nach der Hochzeit entscheiden. Sie lassen sich nochmal komplett aufstylen und werfen sich in ihrem Hochzeitskleid bzw. Anzug in Pose.

Solche After-Wedding-Shootings haben den Vorteil, dass man das Fotoshooting ohne die Nervosität und den strikten Zeitplan der Hochzeit genießen kann. So können Sie sich in bester Stimmung und Ausgelassenheit ganz und gar dem Fotoshooting widmen und am Hochzeitstag viel Stress vermeiden.

Ein weiterer Vorteil und Highlight dieser After-Wedding-Shootings sind, dass Sie einzigartige Fotos einfangen können, die Sie sonst nicht machen könnten. Stellen Sie sich beispielsweise vor, wie Sie im Hochzeitskleid und Anzug ins funkelnde Meer steigen und dort vor einer traumhaften Kulisse posieren – im besten Fall bei Sonnenuntergang.

Solche außergewöhnlichen Shootings lassen sich einfacher mit einem privat angestellten Hochzeitsfotografen arrangieren, als mit solchen, die die Hochzeitslocation vermittelt.

Da es in der Türkei an Sonne, Strand und Meer nicht mangelt, können Sie fast überall solche einmaligen Aufnahmen festhalten. Auch der Moment im Hochzeitskleid mit seiner großen Liebe im Meer geschwommen zu sein, bleibt Ihnen gewiss auf ewig in Erinnerung …

Ideen für Fotospots in Istanbul

Istanbul ist mit seiner Lage am Bosporus, der einmaligen Skyline und dem exotischen Mix aus Orient und Okzident reich an tollen Fotomotiven. Doch was sind die schönsten Fotospots für eine Hochzeit?

Ein guter Hochzeitsfotograf kennt in der Regel die besten Fotospots von Istanbul, die sich später auf den Hochzeitsbildern wundervoll absetzen werden.

Damit Sie aber schon mal eine Vorstellung gewinnen und zu träumen anfangen können, haben wir Ihnen hier eine kleine Übersicht mit den beliebtesten Ideen für Hochzeitsfotos in Istanbul zusammengestellt:

1. Ortaköy

Positionieren Sie sich am Steg oder dem Ufer von Ortaköy, erhalten Sie einen fantastischen Blick auf die Moschee, das schillernde Meer und flatternde Vögel.

2. Blaue Moschee

Absoluter Favorit ist die Blaue Moschee, die sich majestätisch hinter dem Brautpaar erhebt.

3. Bosporus

Eines der beliebtesten Motive ist der glitzernde Bosporus mit der Bosporus-Brücke im Hintergrund. Es gibt mehrere Orte in Istanbul, um ein tolles Bild zu bekommen, sogar auf dem Schiff ist eine Möglichkeit...

4. Galataturm

Besonders eindrucksvoll ist diese Fotolocation nach Anbruch der Dunkelheit, sobald der imposante Turm in den strahlendsten Farben erleuchtet.

5. Hagia Sophia

Ein klassischer Fotospot, aber bitte ohne Touristen! Ihr Hochzeitsfotograf positioniert Sie in einiger Entfernung, sodass nur Sie und die weltberühmte Hagia Sophia zu sehen sind. Auch das Innere der Hagia Sophia ist ein beliebtes Motiv.

6. Großer Basar

Für Hochzeitsfotos wie aus Tausendundeiner Nacht ist der Große Basar mit seinem orientalischen Flair die ideale Adresse.

7. Dolmabahçe Palast

Beliebt ist vor allem das kunstvoll gestaltete, weiße Eingangstor des Palastes mit Blick auf den Bosporus.

8. Topkapı Palast

Eine herrschaftliche Kulisse bietet der prunkvolle Sultanspalast.

Das waren unsere Ratschläge, wie Sie die besten Hochzeitsfotografen in der Türkei finden. Falls Sie mehr Tipps zur Organisation einer Hochzeit in der Türkei haben möchtet, lesen Sie unsere anderen Beiträge zum Thema:

Kontakt

Sollten Sie Unterstützung bei der Organisation Ihrer Hochzeit oder Feier in der Türkei suchen, können Sie sich bei uns ein unverbindliches Angebot einholen! Hier ist unsere Seite zum Thema Service & Organisation in der Türkei.

Verwandte Beiträge:

Planen Sie eine Hochzeit in der Türkei?  Dann sind

Hier ist unser ultimativer Guide über Event- & Hochzeitsplaner

Planen Sie eine Hochzeit in der Türkei heiraten? Oder

Dies ist unser kompletter Guide zum Kauf eines Hochzeitskleides

Bei den Vorbereitungen für Ihren großen Tag ist die

Wussten Sie, dass immer mehr Menschen ihre Hochzeit in