Botox Behandlung in Istanbul | Schönheitssalons, Kosten, Tipps

Botox Behandlung in Istanbul | Schönheitssalons, Kosten, Tipps

Botox ist heutzutage in aller Munde. 

Möchten Sie nicht ein paar Stunden während Ihres Urlaubs in Istanbul Ihrer Schönheit widmen?Wenn Sie eine jüngere und lebendigere Haut haben möchten, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Wir haben für Sie recherchiert, was Sie über Botox-Behandlungen wissen sollten, also lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was genau Botox ist.

Was ist Botox? Was bewirkt es?

Botox wird in vielen medizinischen Bereichen eingesetzt, insbesondere in der Ästhetik. Es handelt sich um ein Exotoxin, das zur Behandlung von Gesichtsfalten und übermäßigem Schwitzen dient. Es wird von einem Bakterium produziert, dessen Hauptsubstanz Clostridium botulinum ist. Dieses Toxin verhindert, dass die Muskeln im injizierten Bereich Signale von den Nerven empfangen.


Botox ist eine Methode zur Faltenentfernung, die schon seit Jahren angewendet wird. Darüber hinaus ist es heute für viele Frauen eine der beliebtesten Methoden, da es die zuverlässigste und einfachste Art ist, Falten und Linien im Gesicht zu beseitigen. Vergessen Sie nicht, dass die Fachkräfte, die diese Art von Verfahren durchführen, über einen medizinischen Hochschulabschluss verfügen müssen. Einige Unternehmen werben für billiges Botox unter dem Vorwand einer Kampagne. Billiges Botox wird hergestellt, indem der Spritze, die die Botox-Substanz enthält, Wasser hinzugefügt wird.

Wie wird eine Botox-Behandlung durchgeführt?

Wie wird eine Botox-Behandlung durchgeführt?

20 Minuten vor dem Eingriff wird eine Creme zur örtlichen Betäubung auf den zu behandelnden Bereich aufgetragen. Der Bereich, in den Botox gespritzt werden soll, wird mit einem Stift markiert. (Wenn Sie zum Beispiel Ihr Gesicht behandeln lassen, ziehen Sie die Augenbrauen hoch (für die Falten), runzeln Sie die Stirn (für Zornesfalten), lächeln Sie (für Krähenfüße).


Wie lange dauert es, bis die Wirkung von Botox sichtbar wird?
Botox beginnt 2 Tage nach dem Eingriff zu wirken. Der Zeitrahmen für den vollständigen Übergang beträgt 10 Tage. 10 Tage nach dem Eingriff ist eine Kontrolluntersuchung vorgesehen, bei der erneut Botulinum in die gewünschten Bereiche injiziert wird. Nach der ersten Behandlung kann die Wirkung über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten werden, wenn die nachfolgenden Behandlungen regelmäßig alle 6 Monate durchgeführt werden.

Bringt Botox die Haut zum Strahlen?

Ja, nach dem Eingriff werden alle Linien und Falten auf der Haut beseitigt, sodass ein Glanz entsteht. Das lässt Ihre Haut lebendig und gesund aussehen. Wenn Sie in den Spiegel schauen, werden Sie sich sehr gut fühlen.

Was können Sie tun, um die Wirkung von Botox zu verstärken?

Am effektivsten ist es, wenn Sie Ihre Botox-Behandlungen in regelmäßigen Abständen durchführen lassen. Regelmäßig durchgeführtes Botox führt dazu, dass die Muskeln, die die Falten verursachen, mit der Zeit schwächer werden, sodass Botox länger auf der Haut verbleibt.

Ist Botox dauerhaft?

Ist Botox dauerhaft?

Nein, die Wirkung von Botox ist nicht dauerhaft. Es wurde jedoch beobachtet, dass die Wirkung länger und ausgeprägter sein kann, wenn Sie die gleiche Dosis Botox in späteren Jahren wieder erhalten.

Wo werden Botox-Behandlungen eingesetzt?

Die Bereiche, in denen Botox am häufigsten und mit guten Ergebnissen eingesetzt werden, sind Falten in der Mitte der Brauen, Stirnfalten, Falten am Augenrand (Krähenfüße), Oberlippenfalten (Zigaretten- oder Strichcodefalten), Behandlung des traurigen und müden Aussehens, das durch das Absenken der Lippenwinkel verursacht wird, Behandlung der ovalen Gesichtsstörung, die durch Abflachung und Drehung nach oben entsteht, Behandlung des "gummy smile" (Erscheinungsbild des Zahnfleisches beim Lächeln), Behandlung der "bunny lines" (Falten, die sich beim Lachen am Nasenrand bilden), Behandlung der vertikalen Muskelbänder im Nacken, als Behandlung des Zähneknirschens und bei Patienten mit kantigem Gesicht, zur Unterstützung bei der Behandlung von Hängebäckchen und zur Behandlung von übermäßigem Schwitzen in den Achselhöhlen, an Händen und Füßen sowie im Gesicht.

Botox-Eingriffe werden zur Behandlung von Asymmetrien im Gesicht bei Patienten durchgeführt, die eine Gesichtslähmung hatten. Die ersten Auswirkungen sind 7-10 Tage nach der Behandlung zu sehen, nach 4-6 Monaten lassen die Auswirkungen nach. Machen Sie sich keine Sorgen, alles liegt in Ihrer Hand. Sie können es wiederholen, wenn Sie es für nötig halten.

Was ist Botox gegen Migräne?

Botox wird auch bei Menschen eingesetzt, die unter chronischer Migräne leiden. Ärzte glauben, dass die Toxine im Botox Neurotransmitter blockieren, die Schmerzsignale aus dem Gehirn weiterleiten, und so die Migränekopfschmerzen stoppen, bevor sie beginnen.

Zu diesem Zweck wird zunächst eine lokal betäubende Creme auf die sogenannten "Triggerpunkte" aufgetragen. Nach 20 Minuten wird Botox an den Schlüsselstellen injiziert, zu denen in der Regel die Stirn, die Seiten, der Hinterkopf und der Nacken gehören. Es sind etwa 30 Injektionen erforderlich.

Die volle Wirkung tritt zwar erst 10 bis 14 Tage nach der Injektion ein, aber 70 % der Patienten geben an, dass die Kopfschmerzen unmittelbar nach dem Eingriff seltener wurden. Die Wirkung einer Behandlung hält zwischen 3 und 6 Monaten an, weshalb empfohlen wird, die Behandlung alle 12 Wochen zu wiederholen.

Wer sollte Botox nicht verwenden?

Frauen, die schwanger sind oder stillen, sollten mit einer Botox-Injektion warten. Personen mit Blutungsproblemen, neuromuskulären Störungen und Hautkrankheiten in dem Bereich, in dem die Behandlung gewünscht wird, sind leider keine geeigneten Kandidaten für Botox-Injektionen.

Was ist nach Botox zu beachten?

Berühren Sie die behandelte Stelle in den ersten 6 Stunden nicht mit Wasser, legen Sie sich nicht auf den Rücken oder das Gesicht, ziehen Sie die Augenbrauen nicht hoch, lassen Sie sich nicht massieren, gehen Sie nicht ins Solarium, heben Sie keine schweren Gegenstände usw. Reiben Sie danach Ihr Gesicht beim Waschen oder Duschen nicht heftig.

Außerdem sollten Sie nicht in die Sonne gehen, solange die Ödeme und Rötungen nach dem Eingriff nicht abgeklungen sind. Eine weitere wichtige Information ist, dass die Behandler, die diese Art von Eingriffen durchführen, einen Hochschulabschluss in Medizin haben müssen. Einige Institute fügen dem Botox Wasser hinzu und führen das Verfahren billiger durch. Wir empfehlen Ihnen, sich von Billig-Botox fernzuhalten. Da dieses Produkt mit Wasser gemischt wird, verliert es seine Ursprünglichkeit und die Wirkungsdauer wird um die Hälfte verkürzt.

Erhalten Sie Ihre Botox-Behandlung mit MedClinics Türkei

MedClinicsTurkey, Kompetenz, der Sie vertrauen können!

Holen Sie sich eine kostenlose Beratung

Wir würden uns freuen, mit Ihnen über Ihre Erwartungen zu sprechen. Sie können uns telefonisch unter +90 (212) 514 44 16, per E-Mail an request@medclinicsturkey.com oder über das Kontaktformular erreichen.

  • Bankalar Caddesi, Nazlı Han No: 26
  • +90 0850 433 8866
  • request@medclinicsturkey.com
Geschlecht
Männlich
Weiblich
Bevorzugter Kontakt
Callback
E-Mail
Behandlung
Ihre Nachricht
0 of 350

Hier die Liste von weiteren Behandlungen, in denen die Türkei zu einem Spezialisten geworden ist: