Armenisches Patriarchat

Das armenische Patriarchat von Konstantinopel

  • in türkisch: Istanbul Ermeni Patrikhanesi,
  • in Armenisch: Պատրիարքութիւն Հայոց ԿոսԿոսոյ, Badriark’ut’iun Hayots ‚Gosdantnubolsoy

Der Sitz des armenischen Patriarchats von Istabul ist die Patriarchalische Kirche Surp Asdvadzadzin (Patriarchalische Kirche Unserer Lieben Frau) im Istanbuler Stadtteil Kumkapı.

Der armenische Patriarch von Konstantinopel, ist jetzt das Oberhaupt des armenischen Patriarchats.

Während der byzantinischen Zeit war es der armenisch-apostolischen Kirche nicht gestattet gewesen, in Konstantinopel zu operieren, da sich die beiden Kirchen [armenische Kirche und orthodoxe Kirche] gegenseitig als ketzerisch betrachteten.

Das Schisma wurzelte in der Ablehnung des Rates von Chalcedon von den orientalisch-orthodoxen Kirchen, zu denen die armenische Kirche gehört, während die byzantinische Kirche und der Rest der östlichen Orthodoxie akzeptiert hatten.

Nach der Eroberung von Konstantinopel erlaubte das Osmanische Reich dem griechisch-orthodoxen Patriarchat von Konstantinopel, in der Stadt zu bleiben. Sultan Mehmed II. Forderte die Armenier jedoch auf, im Rahmen des Millet-Systems eine eigene Kirche in der neuen osmanischen Hauptstadt zu errichten. Von da an fungierte das armenische Patriarchat von Konstantinopel als Überlegene religiöse Institution im Osmanischen Reich und stand sogar über dem armenischen Katholikos. Für kurze Zeit wurde die syrisch-orthodoxe Kirche auch der Gerichtsbarkeit des armenischen Patriarchats unterstellt.

Der erste armenische Patriarch von Konstantinopel war Hovakim I., der zu dieser Zeit der Metropolit von Bursa war. 1461 wurde er von Sultan Mehmed II. Nach Konstantinopel gebracht und als armenischer Patriarch von Konstantinopel eingesetzt. Hovakim I. wurde als religiöser und weltlicher Führer aller Armenier im Osmanischen Reich anerkannt und trug den Titel Milletbaşı oder Ethnarch sowie Patriarch.

Von 1461 bis 2020 gab es 84 einzelne Patriarchen in Istanbul:

  • 75 Patriarchen während der osmanischen Zeit von 1461-1908
  • 4 Patriarchen in der Zeit der jungen Türken von 1908–1922
  • 5 Patriarchen in der heutigen säkularen Republik Türkei von 1923 – 2020

Weiteres zu MICE in Istanbul

Unternehmen Sie eine unvergessliche Erlebnisreise nach Istanbul und planen Sie mit uns Ihre Veranstaltung in der Stadt der 1001 Möglichkeiten.Wir stehen Ihnen als Istanbul-Experten und lokalem Partner mit unserem langjährigen Know-how für Wünsche jeglicher Art zur Verfügung und verstehen es diese Komponenten optimal zu vereinen. Für Ihre Veranstaltung und dem maßgeschneiderten Begleitprogramm, ob im kleinen ...

Weiterlesen

Verwandte Artikel zu MICE

Unternehmen Sie eine unvergessliche Erlebnisreise nach Istanbul und planen Sie mit uns Ihre Veranstaltung in der Stadt der 1001 Möglichkeiten.Wir stehen Ihnen als Istanbul-Experten und lokalem Partner mit ...

Weiterlesen

Die Stadt am Bosporus bietet eine reiche Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Anspruch.Wir haben die TopSterne-Hotels,Kongress- und Tagungshotels,Hotels für Gruppen,Wellnesshotels,Flughafenhotels,Hotels auf der asiatischen Seitein bester Stadtlage aus unseren ...

Weiterlesen

Hier gibt es Tipps für Reiseangebote in Istanbul.Neue Angebote werden ab 31.3.2021 hier zu finden sei.Gerne beraten wir Sie persönlich und unentgeltlich, dafür füllen Sie bitte das Formular ...

Weiterlesen

- Flughafentransfers- Alle Fahrzeuge sind nicht älter als 5 Jahre- Die folgenden Preise sind für die Gebiete Sultanahmet, Taksim oder BeşiktaşBis zu 6 PersonenMercedes Vito, VW Transporter, Renault ...

Weiterlesen

Istanbul auf dem Landweg zu erkunden ist schon eine einmalige Erfahrung, doch die Entdeckung vom Wasser aus ist etwas ganz anderes.Dieses Erlebnis ist vielleicht DER Höhepunkt einer jeden ...

Weiterlesen

Istanbul Newsletter

Inhalte für kommende Reisen, neue Aktionen und nützliche Reisetipps aus Istanbul. 

Please Select One
  • Option A
  • Option B
  • Option C