Atik Valide Moschee

Valide Atik Mosque in Uskudar in Istanbul

Mimar Sinan baute die Atik Valide Moschee im Jahr 1583 für die Gemahlin von Sultan Selim II., Valide Sultan Nurbanu.

Sie kannte sich in der Politik gut aus und gründete die „Kadınlar Saltanatı“ (Sultanat der Frauen). Es waren die Anfänge einer bedeutenden Zeit, in der einige mächtige Frauen erheblichen Einfluss auf die Entscheidungen hatten, die ihre Ehemänner und Söhne als Sultane trafen.

Nach ihrem Tod beauftragte ihr Sohn Sultan Murat III. den großen Baumeister Mimar Sinan dieses Denkmal als Symbol seiner Liebe auf dem höchsten Hügel in Üsküdar zu errichten.

Sie gilt nach der Süleymaniye Moschee als grandiosestes Bauwerk Istanbuls und wird von Experten zu den gar bedeutendsten des ganzen Landes gezählt.

Foto: Ymblanter

Istanbul Moscheen

Die einst mächtigste Kirche des frühen Christentums gilt wegen ...

Weiterlesen

Die Blaue Moschee (Sultanahmet Camii) gilt als die größte ...

Weiterlesen

Die Süleymaniye Moschee ist eine der großartigsten Moscheen in ...

Weiterlesen

Die Rüstem Paşa Moschee ist ein Werk des osmanischen ...

Weiterlesen

Page [tcb_pagination_current_page] of [tcb_pagination_total_pages]

Istanbul Newsletter

Inhalte für kommende Reisen, neue Aktionen und nützliche Reisetipps aus Istanbul. 

Please Select One
  • Option A
  • Option B
  • Option C