10 besten Parks, Gärten & Wälder in Istanbul [mit Karte]

Gulhane Park in Istanbul

Sie möchten für einen Moment der Großstadt-Hektik entfliehen, weg von dem ganzen Touristenrummel?

Dann sollten Sie unbedingt mal eine der grünen Oasen Istanbuls aufsuchen. Auf dieser Seite haben wir die 10 schönsten Parks, Gärten und Wälder in Istanbul zusammengestellt.

Einige von ihnen befinden sich an den Hängen auf beiden Seiten des Bosporus und bieten einen atemberaubenden Blick über die Meerenge und die Stadt. Andere befinden sich in der Stadt und sorgen für kurzzeitige Entspannung mitten im Trubel.

Wieder andere sind außerhalb der Stadt und bieten beste Möglichkeiten für eine Wanderung. Manche Grünflächen werden gastronomisch bewirtschaftet, sodass Sie Ihren türkischen Tee genießen, etwas essen und sich besinnen können.

Entdecken Sie mit uns die 10 schönsten Parks, Gärten und Wälder in und um Istanbul...

1. Gülhane Park

Gülhane Park in Istanbul in Turkey

Falls Sie mitten in der Stadt dem Großstadttrubel entfliehen möchten, ist der Gülhane-Park das ideale Ziel. Er befindet sich auf der Historischen Halbinsel, innerhalb der äußeren Palastmauern des Topkapı-Palastes. Genau genommen war er früher einmal der Garten des legendären osmanischen Palastes.

Heute ist der 13 Hektar große Gülhane-Park einer der schönsten Parks der Stadt und wird von Einheimischen und Besuchern gleichermaßen geliebt. Er ist ein großartiger Ort, um Zeit mit den Kindern zu verbringen oder in einem der zahlreichen Cafés mit herrlichem Blick auf den Bosporus eine Kleinigkeit zu essen. Hier finden Sie einige der schönsten Blumengärten sowie zahlreiche Springbrunnen, Gewächshäuser, Terrassen und sogar ein Museum. Verpassen Sie nicht die historische Gotensäule, die sich am Rande des Gülhane-Parks befindet.  Bei einem Spaziergang durch den Park werden Sie sicher schnell nachvollziehen können, warum der Gülhane-Park so häufig in Gedichten besungen wird...

2. Belgrader Wald

Belgrader Wald in Istanbul in Turkey

Der Belgrader Wald nördlich von Istanbul ist einer der beliebtesten Zufluchtsorte, um sich vom Beton-Dschungel Istanbuls zu befreien. Er liegt 15 km vor den Toren der Stadt und ist das größte Waldgebiet in der Umgebung der Stadt, weshalb er auch als die Lunge Istanbuls bezeichnet wird. Mit einer Fläche von mehr als 5000 Hektar ist der Wald ein idealer Ort für Spaziergänge, Radtouren oder Picknicks mit den Liebsten.

Der Belgrader Wald beherbergt über 2.000 Arten einheimischer und exotischer Pflanzen sowie zahlreiche Vögel, Reptilien und Säugetiere. Es gibt historische Stauseen, Picknickplätze und Laufstrecken für Jogger, was ihn bei Läufern sehr beliebt macht. Die Einheimischen kommen vor allem an den Wochenenden hierher, weswegen Sie es vorziehen sollten, an einem Werktag hinzufahren. Wer kein Auto hat, braucht nicht zu verzweifeln. Es gibt Busse, die vom Taksim-Platz zum Belgrader Wald fahren.

  • Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel über den Belgrader Wald.

3. Emirgan Park

Emirgan Park in Istanbul in Turkey

Der Emirgan-Park ist zwar das ganze Jahr über einer der schönsten Parks der Stadt, doch im Frühling, wenn seine berühmten Tulpen blühen, erwacht er zu neuem Leben. Der farbenprächtige Park, der auf einem Hügel am europäischen Bosporusufer im Viertel Emirgan liegt, ist während des jährlichen Istanbuler Tulpenfestivals einer der berühmtesten und schönsten Orte.

Mit Blick auf den gewaltigen Bosporus bietet der Emirgan-Park spektakuläre Aussichten. Er beherbergt mehr als 120 Arten seltener Bäume und Pflanzen, darunter Kiefern, Zypressen, Tannen, Weiden und Linden. Ein weiteres Highlight des Parks sind die drei historischen osmanischen Herrenhäuser, die heute als gastronomische Betriebe dienen. Außerdem gibt es Picknickplätze, einen kleinen See, eine Grotte und viele Spielplätze, auf denen sich Kinder austoben können. Paare werden die romantische Atmosphäre des bezaubernden Parks und die Spazierwege zu schätzen wissen, die zu einem romantischen Streifzug durch die wunderschön angelegten Gärten einladen.

  • Erfahren Sie mehr in unserem Artikel über den Emirgan Park.

4. Yildiz Park

Yildiz Park in Istanbul in Turkey

Einst war der Yıldız-Park das Jagdgelände der osmanischen Herrscher und Teil des Yıldız-Palastes. Heute ist er einer der größten Parks in Istanbul.

Mit Seen, Wasserfällen, wunderschön angelegten Gärten, Teichen und einer großen Vielfalt an Bäumen und Pflanzen ist der Yıldız-Park eine der kostbarsten Oasen der Stadt. Der 160 Hektar große Park besteht aus fast drei Viertel Bäumen und Sträuchern, darunter Magnolien, Rosskastanien, Eichen, Zypressen, Kiefern und Eschen. Einige von ihnen sind mehr als 400 Jahre alt.

Im Frühling und Sommer können Sie durch die farbenfrohen Tulpengärten flanieren oder ein Picknick machen. Sie finden hier mehrere historische Herrenhäuser und Pavillons aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Zwei von ihnen, der Malta- und der Çadır-Pavillon, wurden zu Restaurants und Cafés umgebaut und bieten einen herrlichen Blick auf den Bosporus. Durch seine Lage im Stadtteil Beşiktaş ist der Yıldız-Park leicht zu erreichen.

5. Polonezköy Nature Park

Polonezköy Nature Park in Istanbul in Turkey

Polonezköy ist eines der beliebtesten Wochenendziele der Istanbuler. Der Naturpark liegt im Bezirk Beykoz, 28 km von Istanbul entfernt, und ist das ideale Plätzchen für alle, die sich nach einem ruhigen und friedlichen Ort sehnen. Polonezköy, was so viel wie polnisches Dorf bedeutet, wurde 1842 von polnischen Einwanderern gegründet. Noch heute finden sich hier einige von den polnischen Siedlern errichtete Holzhäuser im mitteleuropäischen Stil sowie eine historische Kirche und ein Gedenkhaus.

Der Naturpark umfasst eine Fläche von rund 3000 Hektar und ist von Holzbrücken und Bächen umgeben. Er beherbergt eine Vielzahl von Baumarten wie Zitronenbäume, Hainbuchen, Kastanien und Erlen sowie eine Vielzahl von Vögeln, insbesondere Raubvögel und Störche. Machen Sie einen ausgedehnten Spaziergang entlang der Wander- und Radwege zwischen üppigen Bäumen und lassen Sie sich von der frischen Luft beleben. Es gibt sehr gute Cafés und Restaurants, ideal für ein türkisches Frühstück.

6. Macka Park

Macka Park in Istanbul in Turkey

Dieser Park unweit des Dolmabahce-Palastes liegt in der Nähe des noblen Nişantaşi-Viertels, nur 20 Minuten zu Fuß vom Taksim-Platz entfernt. Mit Spielplätzen, Laufstrecken, einem Hundepark, Teegärten und Sportgeräten im Freien ist er ein Dreh- und Angelpunkt für die Bewohner, die eine ruhige Pause im Freien im Herzen der Stadt suchen.  Außerdem gibt es einen Open-Air-Platz für Konzerte, Festivals und andere Veranstaltungen. Der Macka-Park ist besonders bei jungen Leuten und Hundebesitzern beliebt.

Suchen Sie sich eine Bank aus oder breiten Sie eine Decke auf dem Rasen aus und verbringen Sie den Nachmittag damit, die entspannte Umgebung zu genießen und die Einheimischen beim Joggen oder Spielen mit ihren Hunden zu beobachten. Sie können auch den nördlichen Rand mit den Büsten berühmter Herrscher des Landes erkunden. Es lohnt sich, mit der Seilbahn zu fahren, die zwischen dem Park und dem Taksim-Viertel verkehrt, um einen tollen Ausblick zu genießen.

7. Atatürk Arboretum

Atatürk Arboretum in Istanbul in Turkey

Das Atatürk-Arboretum ist ein verstecktes Juwel für Naturliebhaber. Es erstreckt sich über eine Fläche von knapp 300 Hektar und befindet sich im Belgrader Wald im Istanbuler Stadtteil Sariyer. Das grüne Paradies, das 2000 Pflanzenarten aus aller Welt beherbergt, erfreut seine Besucher bereits seit 1949. Anhand von Schildern, die vor jeder Pflanzenart angebracht sind, können Sie genau erkennen, um welche Pflanze es sich handelt. Besonders schön ist es im Herbst, wenn die Herbstfarben ihren Höhepunkt erreichen.

Genießen Sie einen geruhsamen Spaziergang durch die üppigen Bäume oder um den See. Bei der Erkundung der Oase können Sie mitunter auf Enten, Schildkröten und Gänse treffen, die hier umherstreifen. Halten Sie Ihre Kamera bereit, denn Sie werden viele Gelegenheiten haben, schöne Bilder zu machen. Das Atatürk-Arboretum ist dienstags bis sonntags von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Es ist ein kleiner Eintrittspreis zu entrichten, aber das ist es auf jeden Fall wert.

8. Camlica Hügel

Camlica Hügel in Istanbul in Turkey

Für fantastische Panoramablicke ist der Çamlıca-Hügel die richtige Adresse. Der Hügel befindet sich im Küstenviertel Üsküdar auf der asiatischen Seite Istanbuls und ist bei den Istanbulern sehr beliebt. Mit 288 Metern über dem Meeresspiegel ist er der höchste Hügel der Stadt und bietet einen atemberaubenden 360-Grad-Blick auf den Bosporus und die Mündung des Goldenen Horns. Zu dem Aussichtspunkt gehört auch ein schöner öffentlicher Park mit Blumengärten, riesigen Bäumen und Springbrunnen, der einen natürlichen Rückzugsort vom hektischen Treiben der Stadt bietet.

Hier kann man sich wunderbar ausruhen, Zeit mit der Familie verbringen oder in den bunten Gärten spazieren gehen, die im Frühling besonders schön sind. Der Park hält auch Erholungseinrichtungen bereit, darunter Teegärten im osmanischen Stil sowie Cafés und Restaurants, die von der Stadtverwaltung betrieben werden. Lassen Sie sich mit einem Simit und einem Glas türkischem Tee nieder und genießen Sie einen der schönsten Sonnenuntergänge über der Skyline von Istanbul.

9. Otagtepe Fatih Hain

Otagtepe Fatih Hain in Istanbul in Turkey

Dieser Geheimtipp inmitten der Natur liegt auf einem Hügel und besticht durch seinen atemberaubenden Blick auf den Bosporus. Obwohl der Fatih-Hain zu den weniger bekannten Grünflächen Istanbuls gehört, ist er durchaus einen Besuch wert. Der Fatih-Hain, der früher als Otağtepe-Park bekannt war, befindet sich im Viertel Beykoz auf der asiatischen Seite der Stadt. Heute ist er ein Kulturzentrum, das von der TEMA/Vehbi Koç-Stiftung betrieben wird, deren Ziel es ist, die Natur zu erhalten und natürliche Lebensräume zu schützen.

Nehmen Sie sich Zeit für eine Wanderung und machen Sie Rast, um die schönen Blumengärten, das Gewächshaus, die Bonsai-Pflanzen und natürlich die atemberaubende Aussicht zu bewundern. Egal, in welche Richtung Sie schauen, Sie werden einen weiten Blick auf den Bosporus mit der Fatih Sultan Mehmet Brücke haben. Vor dieser großartigen Kulisse wird es ein Leichtes sein, beeindruckende und einzigartige Fotos von der Stadt auf zwei Kontinenten zu machen.

10. Baltalimanı Japanischer Garten

Baltalimanı Japanischer Garten in Istanbul in Turkey

Dieser geheime Garten im Baltalimanı-Park im Stadtteil Sariyer ist nach wie vor ein Geheimtipp unter Touristen. Der Baltalimanı Japanische Garten wurde 2007 anlässlich der Freundschaft zwischen Japan und der Türkei angelegt. Besucher können ihn kostenlos betreten.

Der Japanische Garten ist ein bezaubernder Ort, an dem man einfach nur herumschlendern und die fantastische Umgebung auf sich wirken lassen kann. Tauchen Sie ein in die Natur des wunderschönen Gartens, der Wasserfälle, Schluchten, einen Teegarten und viele einheimische Pflanzen vereint. Das Highlight des Parks sind die Sakura-Kirschbäume. Kommen Sie im Frühjahr, um die hübschen rosa Blüten in voller Pracht zu bewundern. Außerdem gibt es japanische Ahorne und rosa Kamelien. Sie erreichen den Japanischen Garten vom Taksim-Platz aus mit der Metrolinie 2 bis zur Station 4.Levent und von dort mit der Buslinie EL2 bis zur Station Baltalimanı.

Karte mit den Standorten

Jetzt sind Sie bereit, Istanbuls schönste Grünflächen zu erkunden. Für alle, die gerne in der Natur unterwegs sind, empfehlen wir unsere Artikel über malerische Bosporus Kreuzfahrten und die idyllischen Prinzeninseln vor der asiatischen Küste Istanbuls.

Parks, Gärten & Wälder in Istanbul

Der Botanische Park Bakırköy (Bakırköy Botanik Parkı) verfügt ...

Weiterlesen

Eigentlich hat jeder Stadtteil Istanbuls seinen eigenen Park, ...

Weiterlesen

Nach den im Jahr 2011 durchgeführten Arbeiten der ...

Weiterlesen

Wenn Sie sich etwas außerhalb der Megametropole begeben, ...

Weiterlesen